Bild "Künstler:elisabeth_bieneck-roos.jpg"

Elisabeth Bieneck-Roos



Elisabeth Bieneck-Roos wurde 1925 in Münsingen (Württemberg) geboren. Nach Kriegsende begann sie in Tübingen Naturwissenschaften zu studieren, siedelte aber bald nach Stuttgart an die Akademie der Bildenden Künste über, um freischaffende Malerin zu werden. Sie studierte erst grafische Techniken, dann Malerei und Wandtechniken und war zuletzt Schülerin von Prof. Willi Baumeister.

Durch den Umzug 1953 nach Mannheim begannen die Probleme, den Start als freischaffende Malerin mit dem Familienleben in Einklang zu bringen und sie konnte dadurch viele Chancen für einen beruflichen Aufstieg nicht ergreifen.

Die Künstlerin sagt von ihrer Malerei: "Die ersten Industriebilder entstanden im Mannheimer Hafen und durch die Aufträge von der BASF kam die Faszination für die Arbeitswelt in der Großindustrie, die mich nicht mehr verlassen sollte."

Alle Künstler,

die wir schon zu Gast hatten


Von diesen Künstlern fehlen
uns leider noch die Vitae;
diese werden nach und nach
ergänzt und folgen baldmöglichst:

Birker, Stefan
Birr, Helga
Drop, Veronika
Gerstner, Bernd
Goertz, Jo
Hamerla, Uta
Huthoff, Renate
Huwer, Norbert
Kim-Seifert, Inock
Klee Rudolf
Levesque, Erik
Lind, Gerd
Lörincz, Maria-Ilse
Peetz, Hildegard
Schmitt, Roland
Stahlschmidt, Carmen
Strugalla, Matthias
Szymannski, Emil
von Jena, Helga
Vree, Ekkehard
Welcker, Cony