Bild "Künstler:brigitte-simon.jpg"

Brigitte Simon



Brigitte Simon lebt und arbeitet in Mannheim. Im Kunstverein Heddesheim stellte sie im Februar/März 2016 die beiden Bilderserien "Topos" und "Sonos" aus.

Sie studierte Erziehungswissenschaften mit Kunst als Wahlfach, später Germanistik. Seit Mitte der 1990er Jahre gestaltet sie ihre Bilder in der von ihr entwickelten Technik der Unterfolien-Collage. Aktuell verwendet sie private Fotografien als Basis für ihre Bilder, die mit dem Computer erstellt und dann gedruckt werden. In dieser Technik sind mehrere große Serien entstanden, drei davon medial als Computershow.

Über ihre künstlerische Arbeit erschien im Buchhandel der Kunstband "Brigitte Simon - Im Gewand der Kunst - Retrospektive 1965 - 2015" (Verlag Pashmin, Hamburg, ISBN 9810115-1-1). Der Band umfasst 228 Seiten mit vielen Texten und mehr als 340 Abbildungen.

Mehrere Bilderserien der Jahre 1996 bis 2005 gibt es auch als Einzelbildbände in Privatausgabe. Alle Privatausgaben sind auf Hochglanzpapier im Format 30 cm x 30 cm gedruckt und mit Hardcover gebunden.

Eine Auflistung der bisher erschienenen Bildbände steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Ebenso wie die Retrospektive können sie direkt bei der Künstlerin bestellt werden:

Telefon: 0621 812535
E-Mail: simon.psi@web.de

Alle Künstler,

die wir schon zu Gast hatten


Von diesen Künstlern fehlen
uns leider noch die Vitae;
diese werden nach und nach
ergänzt und folgen baldmöglichst:

Birker, Stefan
Birr, Helga
Drop, Veronika
Gerstner, Bernd
Goertz, Jo
Hamerla, Uta
Huthoff, Renate
Huwer, Norbert
Kim-Seifert, Inock
Klee Rudolf
Levesque, Erik
Lind, Gerd
Lörincz, Maria-Ilse
Peetz, Hildegard
Schmitt, Roland
Stahlschmidt, Carmen
Strugalla, Matthias
Szymannski, Emil
von Jena, Helga
Vree, Ekkehard
Welcker, Cony