Bild "Künstler:katja_bellenbaum.jpg"

Katja Bellenbaum



Katja Bellenbaum (Jahrgang 1968) arbeitet seit 2009 selbstständig als Grafik Designerin. An der Freien Kunstakademie Mannheim studiert sie Bildende Kunst. Ihre Arbeit sieht Katja Bellenbaum als eine Synthese aus Spiel und Handwerk. Dabei interessieren sie besonders Grenzen: Wann wird das Banale schön? Wo liegt die Grenze zwischen Kitsch und Ästhetik? Wichtig ist ihr, dass sie die Umsetzung ihrer Werke weitgehend selbstständig durchführen kann. Deshalb beschäftigt sie sich seit einigen Jahren intensiv mit verschiedenen Drucktechniken.



Projekte



2011
Teilnahme an der Langen Nacht der Museen mit dem Memo-Spiel „Küchendienst“ im Herschelbad Mannheim zusammen mit Karin Waschik.
Die Gestaltung der jährlich erscheinenden Grafikenmappe der Freien Kunstakademie Mannheim 2011.

2012
Teilnahme an der Formschau, ausgezeichnetes Design in der Rhein-Neckar Metropole
Projektionen im Bad, Herschelbad Mannheim

2013
Art to Go - Lange Nacht der Museen Mannheim
Ausstellung im Frauenbuchladen Xanthippe

Alle Künstler,

die wir schon zu Gast hatten


Von diesen Künstlern fehlen
uns leider noch die Vitae;
diese werden nach und nach
ergänzt und folgen baldmöglichst:

Birker, Stefan
Birr, Helga
Drop, Veronika
Gerstner, Bernd
Goertz, Jo
Hamerla, Uta
Huthoff, Renate
Huwer, Norbert
Kim-Seifert, Inock
Klee Rudolf
Levesque, Erik
Lind, Gerd
Lörincz, Maria-Ilse
Peetz, Hildegard
Schmitt, Roland
Stahlschmidt, Carmen
Strugalla, Matthias
Szymannski, Emil
von Jena, Helga
Vree, Ekkehard
Welcker, Cony